Alboran Proritat – Wein Spanien

Alboran Proritat – Wein Spanien

Der Alboran Proritat aus meinem Katalonienpaket ist ein Treffer, hat aber auch seinen Preis. Der Alboran ist so wie ich Rotwein mag, tief dunkelrot, beerenfuchtig und samtig 😊

Von süß zu herb – Warum der Alboran Proritat jedem Geschmack entspricht

Doch warum kann ich den Alboran Proritat nur empfehlen? Zunächst einmal überzeugt der einzigartige Geschmack dieses Rotweins. Der Reserva zeichnet sich zunächst durch eine samtige Note aus, die sich schnell im Mund ausbreitet. Durch die Vielschichtigkeit entfaltet sich jede Millisekunde eine andere Note. Innerhalb der ersten Millisekunden zeigt sich ein beeriges, fruchtiges Aroma. Besonders stärkt erinnert mich der Geschmack an tiefrote Beeren, die lange in der Sonne gereift sind. Anschließend zeigt sich jedoch ein kompletter Umbruch der Geschmacksrichtung. Dies hat mich an diesem Rotwein wirklich begeistert. Aus der Süße der Beeren wird ein feines Röstaroma, welches eine karamellhaltige Note mit sich bringt. So verbreitet sich mit jedem Schluck eine harmonische Frische.

Ein Meisterwerk von Tomàs Cusiné

Tomàs Cusiné ist einer der bekanntesten Winzer für Rotwein Spanien. In Katalonien hat er es geschafft verschiedene Weine auf ein besonders hohes Niveau zu setzen. Der Castell del Remei Reserva de la Família gehört mit Sicherheit hierzu. Der Wein wird auf dem bekannten Anbaugebiet in Katalonien angebaut. D.O. Costers del Segre ist erst seit ein paar Jahren auf dem aufsteigenden Zweig. Immer mehr Winzer möchten hier ihre Trauben zum Blühen bringen. Der Wein-Stil spricht besonders moderne Weinliebhaber an. Immer neue Strategien, um die Trauben hervorragend vollmundig zu züchten werden entwickelt.

Die Kreativität muss arbeiten

Im Vergleich zu anderen Anbaugebieten zeichnet sich Costers del Segre durch sein schwankendes Klima aus. Die Sommer sind trocken, heiß und geben kaum Regenschauer preis. Hingegen sind die Winter lang andauernd und bringen tiefste Temperaturen mit sich. Damit dennoch saftige Trauben wachsen können, mussten sich die Winzer kreativ austoben. So entstanden vollkommen neuartige Bewässerungssysteme, die es ermöglichen, vielschichtige Weine aller Art zu produzieren. Die Trauben werden, mit haargenau regulierten Wassermengen, bewässert. Nur so kann das Wachstum sowie die Ausprägung der Aromen in den Trauben genaustens kontrolliert werden.

So kombinieren Sie perfekt

Der Rotwein Spanien ist gezielt dazu angebaut, um zum Essen serviert zu werde. Sein Geschmack ist schon alleine eine Meisterleistung, doch in Kombination mit den richtigen Speisen entfaltet sich eine vollkommen neue Nuance. So wird aus der Kombination aus Alboran Priorität und Lammfleisch eine atemberaubende Achterbahnfahrt der Geschmacksknospen. Die herrliche Süße verbindet sich mit dem intensiven Lammfleisch. Am Ende der verschiedenen Geschmacksschichten des Weines gibt die rauchige Röstnote des Weines dem Fleisch noch einen ausgefallenen Stil. Hier kommt die Würze zum Vorschein, die stark an Thymian erinnert.

Weitere spanische Weine, die ich bereits probiert habe, findet Ihr außerdem in der  Übersicht Spanische Weine.

Tipp: Zu servieren ist der Rotwein bei circa 16 bis 18 Grad Celsius.

Werbung:

Den Wein könnt Ihr hier kaufen

 

Alboran Proritat Alboran Proritat

Deutsche Weine direkt vom Winzer

Hinterlasse einen Kommentar