Domaine Samarel Corbieres 2015 – Wein Frankreich –

Domaine Samarel Corbieres 2015 – Wein Frankreich –

Der Rotwein aus meinem neuen Testpaket aus Frankreich war gleich einen ganz besonderer Tropfen. Mit voller Begeisterung habe ich diesen Wein geöffnet, denn er zeichnet sich durch eine Goldmedaille aus Mâcon aus.

Das beste Frankreichs

Direkt nach dem Öffnen der Flasche wird klar, dass es sich um eine Besonderheit handeln muss. Ein wundervoller Duft, der sich aus Brombeere, Pfeffer und Kokosnuss zusammensetzt, steigt in die Luft. Doch nicht nur der Geruch kann sofort überzeugen. Schon eine kleine Kostprobe genügt, um den sehr feinen Geschmack wahrzunehmen. Sobald sich der Wein jedoch im Mund ausbreitet, verstärkt sich die geschmackliche Note und zeigt seinen wahren charakterstarken und kräftigen Ausdruck.

Würzig, tropisch, pikant – Eine neue Geschmackswelt

Seine Vielfalt lässt sich zu zahlreichen Gerichten kombinieren. Besonders gut macht er sich zu Geflügel. Aber auch Ente, Huhn oder Truthahn werden mit dem Domaine Samarel Corbieres optimal abgerundet. Ebenso leicht lässt er sich zu hellem Fleisch servieren. Die Geschmäcker kombinieren sich zu einer wahren Gaumenfreude.
Bei etwas kräftigeren Gerichten wie Tapas oder Pasta Variationen kann er ebenso eingebracht werden.

Das Weinbaugebiet begeistert Liebhaber und Weinneulinge

Das Anbaugebiet des schmackhaften französischen Rotweins ist nur wenige Kilometer südöstlich von Toulouse gelegen. Ein wundervoller Anblick erstreckt sich jedem Besucher. Die Weinreben wachsen von den Ausläufen der Pyrenäen bis hinunter zum Mittelmeer. Weiterhin verlaufen die atemberaubenden Gewächse entlang der zerklüfteten Bergregion des Corbières.

Doch nicht nur die atemberaubende Landschaft macht den Wein zu einem echten Highlight. Vielmehr finden sich hier die privilegierten Winzer, die zum Teil 120 Jahre alte Rebstöcke zur Gewinnung des schmackhaften roten Tropfens nutzen können.

Besonderheiten des Klimas

Die Trauben bekommen hier einen ganz einzigartigen Geschmack. Nachts fallen die Temperaturen rapide ab, kühlen die Früchte somit aus. Am Tag hingegen steigen die Temperaturen in hohe Bereiche, sodass die Trauben eine wundervolle saftige Farbe erhalten. Hinzu kommt die lange Reifezeit und der mineralisch hochwertige Boden. Der ausgeprägte Kalkanteil unterstützt das Wurzelwerk der Reben dabei, sich besonders tief auszubilden. Somit nehmen die Pflanzen sehr hohe Anteile an Nährwerten aus dem Boden auf.

Hinzu kommt, dass alle Mitglieds-Weingüter nach den strengen Kriterien der „Agriculture raisonnée“ wirtschaften. Hierdurch wird die nachhaltige Bewirtschaftung in Einklang mit Flora und Fauna gebracht.

 

Mehr französische Weine, die ich bereits probiert habe, findet Ihr außerdem in der Übersicht Französische Weine.

Tipp: Der Domaine Samarel Corbieres 2015 ist ein kräftiger Rotwein, der durch seinen würzigen Charakter und vielfältige Einsetzbarkeit überzeugt.

Ich wünsche Euch viel Spaß mit meinen Beiträgen. Ich würde mich freuen, wenn Ihr auf den unten eingesetzten Link zum Kauf des Weines klickt. Damit wird sichergestellt, dass wir einen Beitrag zum Betrieb dieses Blogs erhalten. Für Euch entstehen dadurch aber keine zusätzlichen Kosten. Der Weinblog leckerweinsche wird von mir und meinen Mitarbeitern liebevoll gepflegt.

Werbung:

Diesen Rotwein findet ihr bei Weinfreunde.de mit dem Jahrgang 2014:

Domaine Samarel Corbieres 2014

 

Domaine Samarel

 

Deutsche Weine direkt vom Winzer

Hinterlasse einen Kommentar