Spier Pinotage 2015 – Rotwein Südafrika –

Spier Pinotage 2015 – Rotwein Südafrika –

Dieser Rotwein aus Südafrika ist ein süffiger und sehr gefälliger Wein der herrlich nach dunklen Früchten schmeckt. Durch seinen auffälligen, einprägsamen Geschmack wurde der Spier Pinotage zu einem der beliebtesten Weine der letzten zwei Jahrzehnten.

Fruchtiger Geschmack mit südafrikanischem Wein

Innerhalb weniger Jahre konnten sich die südafrikanischen Gewächse im Land etablieren. In zahlreichen heimischen und ausländischen Restaurants wird der Wein als Aufsteiger gefeiert.

Bereits bei der Geruchsprobe überzeugt der Spier Pinotage jeden Kenner und Nichtkenner. Ein süßlicher Pflaumenduft steigt in der ersten Nuance herauf. Anschließend entfaltet der Rotwein seine feine Würze, die sofort Appetit auf das Probieren macht. Diese Vielfalt an Geschmacks- und Geruchstypen ist klassisch für die Rebsorte Pinotage.

Geschmackskombination für Feinschmecker

Schon beim Betrachten des gefüllten Weinglases läuft das Wasser im Munde zusammen. Der Spier der Pinotage strahlt in saftigem Rot. Dieser kräftige Auftritt entsteht durch die Verwendung von saftigen Trauben, aber auch von Kirschen, Heidelbeeren und Tick Pflaumen.

Sein Weinstil wird als samtig weich und trocken im Geschmack wahrgenommen. Oftmals wird der Geschmack zudem als würzig, aber auch schokoladig oder rauchig-holzig wahrgenommen. Dies prädestiniert den Wein zu einer perfekten Begleitung von zahlreichen Lebensmitteln. Vor allem an einem herrlichen Sommerabend lädt der Wein zu einem gemütlichen Beisammensitzen und Grillen ein. Er lässt sich zu Lamm, Schwein oder Rind kombinieren. Hierbei rundet er den Geschmack des Fleisches durch seine rauchig-holzige Note ab. Diese kombiniert sich mit dem Fleisch und verleiht ihm eine zusätzliche köstliche Note.

Das Weingut Spier

Die Weinfarm Spier befindet sich seit dem Jahr 1692 im Kapweinland Südafrikas. Ab dem Jahr 1700 wurde mit dem Weinanbau begonnen, was bis heute mit Liebe weitergeführt wird. Auf diesem Weingut befinden sich bis heute eine hohe Zahl an kap-holländischen Giebel sowie die ältesten datierten Weinkeller Südafrikas.

Die Herstellung des Spier Pinotage aus 2015

Nachdem die Trauben oder Pflaumen der Pinotage Rebe geerntet werden, werden sie sanft weiterverarbeitet. Beim Quetschen wird darauf geachtet, dass keine all zu hohen Kräfte aufgebracht werden, aber dennoch ausreichend Saft gewonnen wird. Anschließend wird dieser Saft entrappt und heruntergekühlt. Die Kühlung dauert zwei Tage an, wobei der Saft quellen kann. Durch die Kaltquellphase entsteht bereits ein intensiver Geschmack. Anschließen wird der Saft bei genormten 24 Grad Celsius in einem Edelstahlstank fermentiert.

Ist die Fermentierung abgeschlossen, werden circa 20 Prozent des Weines in französischen Barriques weitergereift. Der verbleibende Anteil kann unter Einsatz von französischem Eichenholz weiter fermentieren.

Tipp: Der Spier Pinotage ist der perfekte Rotwein für einen gemütlichen Sommerabend und passt perfekt zu zahlreichen gegrillten Köstlichkeiten.

Ich wünsche Euch viel Spaß mit meinen Beiträgen. Ich würde mich freuen, wenn Ihr auf den unten eingesetzten Link zum Kauf des Weines klickt. Damit wird sichergestellt, dass wir einen Beitrag zum Betrieb dieses Blogs erhalten. Für Euch entstehen dadurch aber keine zusätzlichen Kosten. Der Weinblog leckerweinsche wird von mir und meinen Mitarbeitern liebevoll gepflegt.

Werbung:

Den leckeren Rotwein aus Südafrika findet ihr bei weinfreunde.de.

 

Deutsche Weine direkt vom Winzer

Hinterlasse einen Kommentar