Frescobaldi 1300 Toscana 2015 – Rotwein Italien –

Frescobaldi 1300 Toscana 2015 – Rotwein Italien –

Den Frescobaldi 1300 Toscana 2015 hatte ich schon vor einiger Zeit bei Aldi erstanden. Dieser Wein mit dem sehr berühmten Namen ist trinkbar, aber für meinen Geschmack etwas zu “dünn”.

Fruchtig mit feiner Würze

Der Frescobaldi 1300 Toscana 2015 funkelt in einem schönen, satten Rubinrot. Geschmacklich erinnert er mich an dunkle Früchte. Darunter mischen sich würzige Noten der Toskana. Auch einen Hauch Schokolade und Vanille konnte ich herausschmecken. Insgesamt fehlt mir hier aber einfach der letzte Schliff. Dieser italienische Rotwein ist insgesamt in sich nicht ganz harmonisch.

Italienischer Rotwein vom Weingut Frescobaldi

Die Familie Frescobaldi kann auf eine lange Geschichte von 1000 Jahren zurückblicken. Im Florenz des Mittelalter gehörte die Familie zu den einflussreichsten Bankiers und Protagonisten der Stadt. Seit 700 Jahren hat sich die Familie auch eine Namen im Weinanbau gemacht. Tatsächlich gehört das Weingut zu den besten der Toskana. Dabei legt die Familie großen Wert auf umweltverträgliche Methoden der Bodenbewirtschaftung. Über den Weinbau hinaus sind die Frescobaldis außerdem in der Förderung und Vermittlung von Kunst und Kultur in der Toskana aktiv.

Eine Familie mit Mission

Der Frescobaldi 1300 Toscana 2015 ist nur eines von vielen Lebensmitteln, welches auf dem Weingut hergestellt wird. in den Gärten der Frescobaldis wachsen auch die Oliven für das eigene Olivenöl. Diese Produkte werden schließlich auch in den Restaurants der Frescobaldis verwendet. Ziel ist es, dass die Weine wie auch die anderen Lebensmittel ihren Herkunftsort wieder spiegeln. Sie sollen authentisch sein, gleichzeitig aber auch im Einklang mit der Natur hergestellt werden. Der Gesamtbesitz der Familie umfasst neben den Weingütern Frescobaldi außerdem die Güter Attems, Masseto, Danzante und Luce Della Vite.

Mehr italienische Weine, die ich bereits verkostet habe, findet Ihr übrigens hier.

Tipp: Dieser italienische Rotwein hat 86 von 100 falstaff Punkten erreicht.

Ich wünsche Euch viel Spaß mit meinen Beiträgen. Ich würde mich freuen, wenn Ihr auf den unten eingesetzten Link zum Kauf des Weines klickt. Damit wird sichergestellt, dass wir einen Beitrag zum Betrieb dieses Blogs erhalten, für Euch entstehen dadurch aber keine zusätzlichen Kosten. Der Weinblog leckerweinsche wird von mir und meinen Mitarbeitern liebevoll gepflegt.

Werbung:

Wer die Weine der Familie Frescobaldi testen möchte, wird in unserem Partnershop Ludwig von Kapff fündig:

Toskanische Spitzenweine von Ludwig von Kapff!

Frescobaldi 1300 Toscana 2015 Frescobaldi 1300 Toscana 2015

Deutsche Weine direkt vom Winzer

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.