Schneider Black Print 2014

Schneider Black Print – Rotwein Deutschland –

Der Schneider Black Print 2014 war der 2. deutsche Rotwein, den ich im Duty Free Shop mit nach England genommen habe. Genauso wie sein Bruder Hensel und Gretel 2012 ist es ein pfälzischer Rotwein.

Stark, Schwarz und Fruchtig

Solch einen Rotwein, den es so in Deutschland noch nicht gab, stellte sich Markus Schneider vor.  Das ist ihm gelungen! Der vom Weingut Markus Schneider stammenden Black Print zeigt sich im Glas in einer tief tief roten, fast schwarzen Farbe. Verantwortlich für diese hohe Qualität des Rotweins aus der Pfalz ist ein hochreifes Lesegut, welches teilweise aus über 50 Jahre alten Weinbergen und konsequenter Weinbergsarbeit entstand.

Powerrotwein aus der Pfalz

Man schmeckt rote Früchte wie Kirsche, Brombeere und schwarze Johannisbeere, aber auch Kräuter, Schokolade und Vanillenoten machen das breite Aromenspektrum fruchtig und würzig. Ein tiefgründiger, körperreicher Rotwein mit feinen eleganten Tanninen entsteht durch den Ausbau im Barriquefass. Aus den Rebsorten Merlot, Cabernet Sauvignon und St. Laurent lässt Markus Schneider diese Black Power entstehen. Wer heutzutage vom Pfälzer Wein spricht, kommt um den Namen Markus Schneider nicht mehr herum, kein Zweifel.

Black Print „Damit kannst du ja eine Zeitung drucken“

Während einer Probierrunde machte ein Anwesender die Bemerkung „Damit kannst du ja eine Zeitung drucken“ und daraus entstand der Name des Rotweins Black Print.  Und damit hatte dieser vollkommen Recht, dieses tiiiiiiiiiief dunkle Rot, eben schon fast Schwarz, erinnert schon irgendwie an Tinte oder Druckerschwärze. Aber für diese wahnsinnige Power, die dieser Rotwein mitbringt steht der Black Print mit seinem ganzen Namen. Er ist gewiss kein Wein für eine schnelle Nummer, denn er braucht Zeit sich zu entwickeln.

Tipp für den Black Print 2014:

Mir schmecken die Pfälzer Rotweine total gut. Es muss nicht immer ein Spanier sein um mich begeistern zu können. Probiert auch mal die pfälzischen Weine, dann wisst ihr wovon ich spreche. 🙂

Ich wünsche Euch viel Spaß mit meinen Beiträgen und würde mich freuen, wenn Ihr auf den unten eingesetzten Link zum Kauf des Weines klickt. Damit wird sichergestellt, dass wir einen kleinen Beitrag zum Betrieb dieses Blogs erhalten, der von mir und meinen Mitarbeitern liebevoll gepflegt wird.

Werbung:

Diesen Wein gibt es auch bei Gourmondo.de

 

2016-05-13 18.03.10 2016-05-13 18.03.18

 

 

 

 

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x